Berichte + Kommentare

Ich schweige nicht!, Nr. 14/2022

«Carl Spitteler-Netzwerk»: So heisst ein im September 2021 in Bern gegründeter Verein. Präsidentin ist die Literaturwissenschaftlerin Stefanie Leuenberger. Warum braucht es diesen neuen Verein?

Weiterlesen
Journal B, 15. 10. 2021

Das Wort «Hindelbank» kennt jedes Kind: Krass, d’Chischte für Froue! Aber mehr als «Hindelbank» kennen auch Erwachsene selten. Eine Ausstellung und ein Buch ermöglichen jetzt, sich mit den Realitäten hinter diesem Wort auseinanderzusetzen.

Weiterlesen
Journal B, 1. 6. 2021

Künstlerinnen und Künstler mit Psychiatrieerfahrung oder Behinderung geben auf dem Berner Bahnhofplatz Einblick in ihr Schaffen. Ein Kontrapunkt zur Adolf Wölfli-Ausstellung im Zentrum Paul Klee, der zum Nachdenken anregt.

Weiterlesen
Journal B, 23. 4. 2021

Im Polit-Forum Käfigturm haben Yeboaa Ofosu und Lukas Bärfuss über «Diversität, Gender und Identität» diskutiert. Vieles wurde thematisiert, nicht immer waren die beiden einer Meinung. Beeindruckt hat die gleiche Augenhöhe in der Differenz.

Weiterlesen
Journal B, 25. 12. 2020

1968 steht nicht nur für neulinke Kapitalismuskritik, sondern auch für die Lebensentwürfe der Hippiebewegung und den Wunsch vieler, mit LSD das Bewusstsein zu erweitern. Symbolfigur für diesen Wunsch war Timothy Leary. Lisbeth Vogt hat ihn getroffen.

Weiterlesen
C. A. Loosli-Facebookseite, 8. 5. 2019

Im Dichtermuseum Liestal spricht der Loosli-Biograf Erwin Marti zum Verhältnis zwischen Carl Spitteler, C. A. Loosli und Ferdinand Hodler. Ohne Loosli wären die beiden anderen 1915 nicht Freunde geworden.

Weiterlesen
C. A. Loosli-Facebookseite, 5. 4. 2019

In der Stadtkirche von Liestal wird mit einem Festakt das Jubeljahr für Carl Spitteler eröffnet, der 1919 als bisher einziger «gebürtiger» Schweizer den Literaturnobelpreis erhalten hat. Vergessen hat man zu sagen, wer ihm dazu verholfen hat.

Weiterlesen
Journal B, 7. 2. 2019

Niklaus von Steiger ist gestorben. Er gehörte zu den Aktivisten des Diskussions-Podiums «Junkere 37», das zwischen 1964 und 1975 den nonkonformistischen Stimmen weit über Bern hinaus eine Öffentlichkeit bot.

Weiterlesen
Journal B, 21. 9. 2018

1943 hat der Chemiker Albert Hofmann LSD entdeckt. Nun zeigt die Nationalbibliothek die Ausstellung «LSD. Ein Sorgenkind wird 75». Darin hat auch der Schriftsteller Walter Vogt seinen Auftritt, dessen 30-ster Todestag sich heute jährt.

Weiterlesen
Journal B, 14. 9. 2018

Heute Abend eröffnet das Kunstmuseum Bern aus Anlass von Ferdinand Hodlers hundertstem Todestag die Ausstellung «Hodler // Parallelismus». Eine Gelegenheit, Berühmtes im Original zu sehen und neu zu entdecken.

Weiterlesen