Rezensionen

«Ich schweige nicht!», Nr. 12 / 2020

Die Unabhängige Expertenkommission Administrative Versorgungen (UEK) hat ihre Forschungen abgeschlossen. Dabei hat sie C. A. Looslis achtzigjährige Kritik an der «Administrativjustiz» als «bei aller Radikalität differenziert» bestätigt. 

Weiterlesen
Journal B, 12. 3. 2020

«Aus uns ist nichts geworden»: So heisst der neue Roman von Michael Sasdi. Eine Satire auf das revolutionäre Potenzial der mittelständischen Jugend in den 1980er Jahren in einer Stadt wie Bern. Aber ist dieser Roman überhaupt ein Roman?

Weiterlesen
Journal B, 5.12.2019

Songdog? So heisst ein kleiner Wiener Verlag, der seit kurzem auch eine Adresse in Bern hat. Jetzt liegt das erste Buch mit Berner Lokalkolorit vor: «Der Himmel als Abgrund über euch» von Elio Pellin – ein Krimi. Ein Krimi? «Ein Rätselroman».

Weiterlesen
Journal B, 16. 8. 2019

Die LP-«Edition 2019» von «Wohäre geisch?» macht eine Wiederbegegnung mit den Blues und Boogies, den Songs und Stories von Chlöisu Friedli möglich – dem vielleicht originärsten Berner Liedermacher des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen
Journal B, 21. 12. 2018 / JGG-Newsletter Jan. 2019

Im Chronos Verlag ist der dritte Band der Jean-Gebser-Reihe (JGR) erschienen, Titel: «Vom spielenden Gelingen». – Dokumentiert wird hier die Rezension für den Newsletter der Gebser-Gesellschaft und eine Kurzfassung für Journal B.

Weiterlesen
Journal B, 12. 11. 2018

Die Publizistin Lotta Suter ist zum zweiten Mal in die USA ausgewandert und hat darüber ein Buch geschrieben: «Amerikanerin werden». Zusammen mit dem Rotpunktverlag veranstaltet Journal B die Berner Buchvernissage.

Weiterlesen
Journal B, 14. 5. 2018

Morgen Dienstagabend stellt der Historiker Erwin Marti im Historischen Museum den vierten und abschliessenden Band seiner Biografie des Schriftstellers C. A. Loosli vor. Die Veranstaltung ist mehr als eine Buchvernissage.

Weiterlesen
Journal B, 8. 11. 2017

Der Gnomengarten des Betonplastikers Jürg Ernst in Schwarzenburg ist seit zwei Jahren Geschichte. Jetzt hat ihm die Filmemacherin Miriam Ernst, seine Tochter, den Dokumentarfilm «Narrenbühl» gewidmet.

Weiterlesen
Journal B, 19. 4. 2017

Das Theater 1231 und das Duo Macchia bieten mit ihrer Hör-CD unter dem Titel «Verbannte Träume» eine lyrisch-musikalische Reise durch C. A. Looslis berndeutschen Gedichte und seine «Weisheiten in Zweizeilern».

Weiterlesen
Journal B, 7. 3. 2017

Ariane von Graffenried fasst im Buch «Babylon Park» eine Sammlung ihrer Texte zusammen. Diese zeigt, wieviel literarische Ambition hinter der geistreichen Bühnenunterhaltung der Spoken-word-Performerin steht.

Weiterlesen