Kulturschaffende

Nachwort zu: Walter Vogt, Hani xeit, 2018

Ich erhalte die Gelegenheit, die bisher weitgehend unveröffentlicht geblieben berndeutschen Texte von Walter Vogt herauszugeben. Im hier dokumentierten Nachwort zum Buch versuche ich, Vogts Verhältnis zu seiner Umgangssprache zu klären.

Weiterlesen
Journal B, 4. 1. 2018

Lilly Keller ist eine der bedeutenden Künstlerinnen ihrer Generation. Weil sie ihren Weg kompromisslos gegangen ist, wurde sie vom Kunstbetrieb unter ihrem Wert geschlagen. Jetzt ist sie überraschend gestorben.

Weiterlesen
Widerworte, 2017

Zum 70sten Geburtstag von Mariella Mehr erscheint im Limmat-Verlag die Anthologie «Widerworte» mit Texten von ihr. Ich liefere das Editorial zur Abteilung mit den Reden und politischen Artikeln.

Weiterlesen
Journal B, 24. 12. 2016

Seit 1977 gibt es die Puppenbühne von Monika Demenga und Hans Wirth, zuerst als Wanderbühne, seit 1992 im Berner Puppentheater. Auf 1. Januar 2017 übergeben sie dieses Theater nun in neue Hände.

Weiterlesen
Journal B, 14. 12. 2016

Emil Zbinden (1908-1991) war ein unabhängig-kritischer Künstler und einer der bedeutendsten Schweizer Realisten des 20. Jahrhunderts. Bekannt ist er bis heute vor allem als Holzschneider. Jetzt ehrt ihn die Stadt Bern.

Weiterlesen
Journal B, 24. 9. 2016

Der Romancier, Lyriker und Essayist Hans Mühlethaler ist tot. Mit ihm starb einer der illusionslos-hellsichtigsten Autoren seiner Generation, dessen Werk in Form von Books on Demand und E-Books vollständig greifbar ist.

Weiterlesen
Wallstein Verlag, 2016

Seit den späten 1950er Jahren exponierte sich Kurt Marti gleichzeitig als Pfarrer, Schriftsteller und Staatsbürger: Er war, redete und schrieb engagiert. Sartres Littérature engagée fühlte er sich jedoch nie verpflichtet.

Weiterlesen
Der gesunde Menschenversand, 2015

Im November 2015 erscheint im Verlag Der gesunde Menschenversand die Hör-CD «Hommage an kurt marti / rosa Loui / guy krneta & louisen» – Ich habe im Booklet den Begleittext beigesteuert.

Weiterlesen
Journal B, 8.10.2015

Am Wochenende findet in Bern die 36. öffentliche Tagung der Jean Gebser Gesellschaft statt. – Jean Gebser? – Schade, dass man das fast vergessen hat: In Bern lebte im letzten Jahrhundert ein bedeutender Kulturphilosoph.

Weiterlesen
Journal B, 4. 6. 2015

Heute vor fünfzig Jahren ist Jonas Fränkel gestorben. Er war ein bedeutender Schweizer Philologe, a. o. Germanistikprofessor an der Universität Bern und ein mutiger Patriot in schwieriger Zeit, der als «Ostjude» ausgegrenzt blieb.

Weiterlesen