Reportagen

WoZ Nr. 19 / 1985

Die «gewaltsame Überführung von Kindern [einer ethnischen] Gruppe in eine andere Gruppe» ist «Völkermord», sagt die UNO. Zum Glück war die Schweiz auch zwischen 1926 und 1973 ein Sonderfall.

Weiterlesen
WoZ Nr. 24 /1984

Die Pro Juventute verweigert drei Jenischen Akteneinsicht. Beweismittel zur Endlösung der Zigeunerfrage sind nichts für Mündel des «Hilfswerks für die Kinder der Landstrasse». – Druckversion und eine nicht veröffentlichte Kompilation von 1994.

Weiterlesen
WoZ Nr. 17 /1984

Stramme Oerlikoner fragen sich, ob den eigenen Polizisten eigentlich zuzumuten sei, sich auch noch mit dem letzten Dreck herumzuschlagen. Mit den Polizeibeamten können die Jenischen aber zumindest reden.

Weiterlesen
WoZ Nr. 34 / 1983

Am Eidgenössischen Schwinger- und Älplerfest Langenthal wird der Bundesrat auf die Arme genommen, und die Armee liefert die Funkgeräte. Die «Bösen» gewinnen immer.

Weiterlesen
WoZ Nr. 30 / 1983

Die Herren streiten sich um Aktienpakete. Die Arbeiterin eilt von Rotlicht zu Rotlicht. Die Gewerkschaft verteidigt die Arbeitsplätze mit allen Mitteln des Schweigens und Arbeitens.

Weiterlesen
WoZ Nr. 27 + 28 / 1983

Von hier oben, mitten im Zielhang, hat man die beste Übersicht. Plötzlich das hysterische Leutnantsgeschrei aus dem Moor: «Achtung! Feindliche Luftlandetruppen über dem Nesseliwald!»

Weiterlesen
WoZ Nr. 9 / 1983

29 Jahre nach seiner Internierung wurde Ernst Hirschi endlich delinquent. Als er nach 41 Jahren einen Sänger frommer Lieder in den Hals schnitt, half man ihm mit einem Schnitt durchs Gehirn. Heute fühlt er sich frei.

Weiterlesen
WoZ Nr. 48 / 1982

8. Dezember 1982: Adolph Egli und Rudolf Friedrich werden vom nationalen Parlament zu neuen Bundesräten gewählt. Meine erste und letzte Arbeit als Bundeshaus-Journalist.

Weiterlesen
WoZ Nr. 39 / 1982

Hier nun hat die Aktivdienst-Schweiz, die zwischen 1939 und 1945 in unverbrüchlicher Treue an der Grenze gestanden ist, ihren späten, würdigen Auftritt. Ich möchte einleitend nicht länger werden.

Weiterlesen
WoZ Nr. 34 / 1982

Am 26. Eidgenössischen Hornusserfest in Belp haben die Präsidenten der Gesellschaften, die am Wettkampf teilnehmen, für gute Ordnung auf dem Spielfeld und in der Festhütte zu sorgen.

Weiterlesen