Januar bis März 2016

Sprache macht frei. Monatsgedicht, 1. 3. 2016.

Der hohle Boden der Kritik. Monatskolumne, 1. 3. 2016.

Die Konstruktion der «Krankenschwester». Ein ideologiekritischer Versuch in drei Schritten. WoZ Nr. 41 / 1990.

Bei Niedrigwasser. Monatsgedicht, 1. 2. 2016.

Die 1000-Wörter-Kultur. Monatskolumne, 1. 2. 2016.

Doch Boykott. Die GV der Gruppe Olten beschliesst die Unterstützung des Kulturboykott. WoZ Nr. 24 / 1990. (Ein Nachtrag zum Dossier Kulturboykott 1990/91).

Elektroschock fürs Vaterland. Zu Roque Daltons «Däumlings verbotene Geschichten». WoZ Nr. 5 / 1990.

Mein Augstmatthorn. Ermunterung zum neuen Jahr. Journal B. 24. 12. 2015.

Die Saison der Ufos ist plötzlich wieder da! Erinnerung an Szeemanns «Science fiction»-Ausstellung von 1967. Journal B, 11. 12. 2015.

Ficfaction. – «10 vor 10» zeigt, wie Frauen gefoltert werden. Ein Kommentar. WoZ Nr. 4 / 1992.

• Softy und Buhmann am Kompanieabend. Chefredaktoren unter sich am 1. Berner Medientag. WoZ Nr. 47 /1991. 

Kleinkrieg im feindbesetzten Vaterland. Rassistischer Terror in der Schweiz. WoZ Nr. 32 / 1991. 

Züfle für Balmer. Erste GV der Gruppe Olten nach dem Kulturboykott. WoZ Nr. 24 / 1991.

Wahrheiten nach Mass. Der Fall Yusuf Ongan. WoZ Nr. 9 / 1991.

Dossier Offene Drogenszene Bern (1990-1992).

Aufgehobene Tischordnung. Monatsgedicht, 1. 1. 2016.

Abschied von Res Strehle. Monatskolumne, 1. 1. 2016. 

• «Le Patriarche» räumt auf. Nach der Kocherpark-Räumung. WoZ 14 / 1992.

«Der Bundesrat hat keine blasse Ahnung.» Ein Demoaufruf. WoZ Nr. 12 / 1992. 

Letztes Angebot: Unter den Boden. Vor der Räumung des Kocherparks. WoZ Nr. 9 / 1992.

Die Debatte hat erst gerade begonnen. – Das Café public VI. Journal B, 3. 12. 2015. 

Spitzel der Menschlichkeit. Gassenarbeit ist ein politischer Beruf. Vorwort zu VSD [Hrsg.] 1992.

Zwischenbericht der Zauberlehrlinge. Löst sich der Kocherpark in Luft auf? WoZ Nr. 51 / 1991.

Skalpell statt Steinbeil. Von polizeilicher zu sozialtrechnologischer Repression. WoZ 45 / 1991.

Ruhe vor dem Sturm. Nach dem Räumungsbefehl für den Platzspitz. WoZ Nr. 43 / 1991.

LE4+A schreddert Kunst zu Kunstkompost. Journal B, 28. 11. 1215.

Die Drogenpolitik des nächsten Winters. WoZ Nr. 41 / 1991.

Die grob verletzte Würde der Exekutive. Der Bundesrat beschwert sich bei Berns Stadtregierung. WoZ Nr. 15 / 1991. 

Jagd auf saubere Spritzen. Die Drogenszene wird durch die Stadt getrieben. WoZ Nr. 50 / 1990.

Die Vertreibung. Wie die offene Drogenszene Kleine Schanze geräumt wird. WoZ Nr. 49 /1990.

Pünktliche Verelendung. Berns offene Drogenszene Kleine Schanze vor der Räumung. WoZ Nr. 46 / 1990.

Die Geschichte vom Jungfernkranich. Kunst macht vieles wieder gut. WoZ Nr. 1 / 1992.

• «Schpekulante sy Vagante» (WoZ 50 /1989); «Abgestürzter Konjunkturritter» (WoZ 22 /1991); «Von Kaenel: Nachlassstundung» (WoZ 43 /1991): Drei Nachträge unter der Reportage «Portrait eines ehrenwerten Spekulanten». WoZ Nr. 50 / 1989. 

• Ein neuer Ton? Der Schweizerische Arbeiter-Sängerverband sucht eine neue Identität. WoZ Nr. 36 / 1989. 

Aktuell

Oktober ’17

Monatsgedicht

Stadtwärts

Stückwerk-Projekt

Zur Baustellenbesichtigung

Neue Texte

Stückwerk, Mäander 6: Saurierknochen mit Kometenschweif

Stückwerk, Mäander 5: Wirkungen eines Nichtbuches

Stückwerk, Mäander 4: Vernunftetüden

Stückwerk, Mäander 3: Ich, selbstverwalteter Redaktor

Stückwerk, Mäander 2: Zwischenkriegszeiten

Stückwerk, Mäander 1: Ich, verträumter Reporter

• Tamedia: «Monopolzeitung» gegen Medienabbau in Bern (Aktualität + Kommentar).

• Gespräch mit dem Geschäftsleiter der Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit (VBG), Leo Grunder. Teil 1 + Teil 2.

Anfang Juni 2017 erschienen:  Flückiger / Krethlow / Tobler [Hrsg.]: Bern 70 (Edition Atelier) 2017. Darin: Literatur aus der Enge. Zur Berner Literaturszene der 1970er Jahre.