Neu im Archiv

Guido Bachmann: «bedingt entlassen». Eine Kurzrezension. WoZ Nr. 9 / 2000.

Die Feier zu Michail Bakunins 203. Geburtstag. Journal B, 1. 6. 2017.

Wassernot im grössten Freiluftgefängnis. Zu einer Veranstaltung in der Reihe «10 Jahre Gaza-Blockade». Journal B, 16. 5. 2017.

Linditas Flucht und Ankunft. Eine Akteurin des Dokumentarfilms «Kein Kinderspiel» erzählt ihre Geschichte. Journal B, 8. + 9. 5. 2017.

Das Archiv für Agrargeschichte kämpft um Anerkennung. Bericht in drei Teilen. Journal B, 26.-28. 4. 2017.

Niemand will Klingler helfen. Fürsorgerische Freiheitsentziehung (FFE) im Emmental. WoZ, Nr. 50 / 2002.

Die tapfere Schneiderin. Brigitta Withe, Theaterscheiderin am Schauspielhaus Zürich. Work, 4. 2. 2011.

Eine Ausstellung, die sich laufend verändert. Reishaufen der sozialen Ungleichheit in der Berner Reitschule. WOZ, Nr. 3 / 2011.

Zusammen leben statt nur zusammen wohnen. Das Alterswohnprojekt «füfefüfzg». Heimspiel, Nr. 2 / 2011.

Verwahren gegen Verwahrlosung. Warum in der Schweiz die Fürsorgerischen Freiheitsentziehungen zunehmen. WoZ, Nr. 12 / 2003.

Neue Kompetenzen für neue Berufsfelder. Die diplomierte Pflegefachfrau HF Franziska Amacker. vitamin g, 2011.

«Menschen ein Gespräch lang sichtbar werden lassen». – Marianne Kilchenmann, Leiterin der Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers. vice-versa, Nr. 2 / 2011.

Bisschen Politlyrik. Monatsgedicht, 1. Juni 2017.

Schurnis schreiben nie Verschwörungstheorie. Monatskolumne, 1. Juni 2017.

 

Juni 2017

 

«Arbeiten gegen alle Vernunft.» Der Baumaschinenführer Alex Briner. Work, 21. 1. 2011.

C. A. Looslis Gedichte feinsinnig interpretiert. Die neue Hör-CD von Theater 1231 und dem Duo Macchia. Journal B, 19. 4. 2017.

Bern West marschiert gegen den Rassismus. Demonstration im Rahmen der 7. Aktionswoche gegen Rassismus. Journal B, 22. 3. 2017.

Political Correctness: Anatomie eines Begriffs. – Ein Vortrag des Germanisten Rolf Zbinden. Journal B, 21. 3. 2017.

«Ich bin kein Rassist, aber…»? – Kein Aber! – Gespräch mit Marianne Helfer, Projektleiterin im Berner Kompetenzzentrum Integration. Journal B, 17. 3. 2017.

«Wir werden als Blitzableiter missbraucht.» Die Verkäufer Irene Weber. Work, 17. 12. 2010.

«Ich habe einen Schoggi-Job.» Der Anlageführer Peter Hostettler. Work, 3. 12. 2010.

Eine Tonne Peinlichkeit im Keller. – Ergänzung einer Kompilation von 1994 um die Originalversion in WoZ Nr. 24 / 1984, Seiten 1 + 3.

Mann in Frauenberuf. Der Kosmetiker Alain Ebner. Work, 19. 11. 2010.

«Nicht mit unserer Welt.» Besuch bei den Roten Falken in Zürich. WOZ, Nr. 46 / 2010.

Zweite Heimat Bern Bümpliz. Das Immigrantenpaar Salvatore und Luigina Salituro. Work 5. 11. 2010.

Sie weiss alles über Jobs. Der Berufsberaterin Nadja Roth. Work, 22. 10. 2010.

Wohl bekomm’s! Der Bierbrauer Michel Rieder. Work, 24. 9. 2010.

Einer, der das Gesicht hinhält. Der Sanitärmonteur Walter Eich. Work, 10. 9. 2010.

Ein lehrreiches «Ploing!». Kurt Imhofs erste Studie zur Qualität in den Medien. «m», Nr. 9 / 2010.

«Die Zeit, die nehm ich mir!» Die Fachangestellte Gesundheit Lorena Bühler. Work, 27. 8. 2010.

«Wir warten auf grünes Licht.» Der Maschinenbau-Ingenieur Paolo Savi. Work, 2. 7. 2010.

Links ist links ist links oder was. Monatskolumne, 1. 5. 2017.

Rosengarten. Monatsgedicht, 1. 5. 2017.

Aktuell

Juli ’17

Monatsgedicht

Zeit zu lernen

Monatskolumne

Rite de passage

Neue Texte

Die VBG wurde im Tscharnergut erfunden. – Berufsporträt von Otto Wenger, dem Leiter des Quartierzentrums im Tscharnergut.

Tamedia: Drohung mit der Arbeitsqualität.

Tamedia: Jetzt geht es um die Medienvielfalt.

• Berns Leichenbitterin, die reich wurde. Die Geschichte von Elisabeth Ochs (1791-1864) (Teil 1 + Teil 2)

Wird Bümpliz wieder rot? Die Geschichte der Linken in Bern West.

Engagierte Literatur in der Schweiz. Schautafel innerhalb der Ausstellung «Frischs Fiche», Strauhof Zürich, 10.6.-20.8.2017.

Eben erschienen:  Flückiger / Krethlow / Tobler [Hrsg.]: Bern 70 (Edition Atelier) 2017.
Darin: Literatur aus der Enge. Zur Berner Literaturszene der 1970er Jahre.