Arcana imperii

«Wohin soll ich gehen vor deinem Geiste? 
Wohin soll ich fliehen vor deinem Angesicht?»
(Psalm 139, 7)

 

Der Nebel dicht, ein wogender Qualm

vorm Moléson, talwärts hell.

Am Wegrand geknickt ein Schachtelhalm

zwischen weisslichem Kalksteingeröll.

 

Untotes Fossil an entlegenem Ort:

im Frühling ins flüchtige Leben befreit,

jetzt herbstlich gelb, für diesmal verdorrt,

doch wiederzukommen bereit.

 

Drei Wegstunden weiter: nach La Frasse

eine Fahrstrasse, frisch asphaltiert,

schwarzglänzend im Licht, als wäre sie nass,

die durch den Waldabschnitt führt.

 

Hier bricht durch den Teer ein andres Fossil

wie durch ein verborgenes Tor 

– geborsten der Hut, verquollen der Stiel –

ein weisser Pilz hervor.

 

Seit ewig sitzen diese Fossile

in der geheimen Regierung der Welt,

bestimmen ohne eigene Ziele,

was sie zusammenhält.

 

(27.9. + 9.10.2009; 3./6.9; 31.10.2015)